Konsumwatch | RSS Feed

  • Was sagt eigentlich die Deutsche Bank zum Thema “Nahrungsmittelspekulation”?

    Natürlich. Man ist bei der Deutschen Bank selbstverständlich sehr nachdenklich, was das finanziell lukrative spekulieren mit Agrar-Rohstoffen betrifft. Stellt sich sicherlich die Frage, warum? Weil sich leider Gottes nur mit Mais und Weizen spekulieren lässt, und noch nicht mit Reis?

    von - am 11 Jul 2012


  • EM 2012: Laut einer Umfrage waren 2/3 von uns mit der ARD/ZDF Berichterstattung zufrieden

    ARD und ZDF haben gerade das repräsentative Ergebnis einer Studie veröffentlicht, wonach gut zwei Drittel der Befragten mit der Berichterstattung zur Fussball EM 2012 zufrieden gewesen sind. Gefragt wurde bei dieser Telefon-Umfrage jedoch nicht, wie oft TV-Kommentatoren völlig fragwürdige, am Kopf-kratzende .. oder selten dämliche Aussagen während eines Spieles von sich gegeben haben.

    von - am 29 Jun 2012


  • Schöne Scheisse: Frau klebt an Toilette im Walmart fest

    Für den Fall, daß ihr diejenigen welche seid, die sorgenfrei Kunden-Toiletten im Bau- oder Supermarkt benutzen. Glaubt Ihr, daß es dort flutscht? Ihr in “guten Händen” seid? Alles glatt geht? Denkt lieber noch mal drüber nach, denn nicht das irgendein Schwein die Klo-Brille voll-pastet – mit Super Kleber zum Beispiel.

    von - am 29 Jun 2012


  • Wieviel verdienen Fussballer wie Gomez, Özil, Schweinsteiger, Müller & Co dank Werbeeinnahmen während der EM 2012?

    Werden gute Leistungen von Fussballern bei internationalen Turnieren eigentlich belohnt? Klar. Sicher. Von Fans ganz bestimmt. Für Siege gibt es darüber hinaus satte Prämien vom Fussball Bund, die die ohnehin schon üppigen Gehälter der Nationalspieler “locker” aufstocken. Ganz zu schweigen von den fürstlichen Entlohnungen, die bei einem Titelgewinn drin wären.

    von - am 29 Jun 2012


  • Sind ‘Bubble Teas’ nicht als Zucker-Bomben und gefährlich wegen der Geleeperlen?

    Bubble Teas liegen derzeit verdammt im Trend, und beinahe an jeder Strassenecke sprießen neue Tea-Shops aus dem Boden – fast wie einst die Kaffee’s von Starbucks. Aber wenn Du nicht unbedingt an Konzentrationsstörungen, oder Hyper-Aktivität “leiden” möchtest, solltest Du Dir zweimal überlegen, ob Du auf den nächsten Bubble-Drink anstösst.

    von - am 28 Jun 2012


  • HBO’s Game of Thrones wird 2012 wohl die Torrent Serien-Download Charts toppen!

    Eigentlich muss man nicht einmal genauer drüber nachdenken, denn das ganze ist irgendwie einleuchtend, angesichts all des Buzz’s, dem schon längst-erreichten Kult-Status der TV-Show und der eingefleischten Fanbase der Bestseller Romane.

    von - am 27 Jun 2012


  • “Werbung beim Wort genommen!” Hinrich Lührssen hat’s gemacht. Und zwar … verdammt witzig!

    Für alle die immer dachten, daß man Werbung nicht ernst nehmen kann, weil Sie uns eigens-lobhuddelend immer direkt irgendwas aufzwingen wollen: Doch. Man kann, Werbung ernst, oder zumindest beim Wort nehmen. Und zwar auf’s Wort genau.

    von - am 09 Feb 2012


  • Workout? Typ macht “Schockierende Vorher-Nachher Bilder” in 5 Stunden

    Peter “Furious Pete” Czerwinski erinnert uns daran, daß wir den “Vorher / Nachher” Bildern aus irgendwelchen Werbespots, die uns irgendwelche tollen Mucki-Geräte verkaufen wollen, keinen glauben schenken sollen.

    von - am 09 Feb 2012


  • Tierschutz Organisation PETA fordert Boykott von “The Grey”, weil Liam Neeson “Wolf-Fleisch” gegessen hat.

    So. Das war klar, daß das PETA mal gar nicht gefallen wird. Wie kommt man auch auf die Idee, Wolfsfleisch einem Filmcast aufzutischen? Nur damit man ein besseres Feeling für einen “Wolf-Film” bekommt, in dem man von einem Wolfsrudel durch die Pampas gejagt wird?

    von - am 09 Feb 2012


  • FOX will mit den Simpsons den Weltrekord im Dauerfernsehen brechen

    Wieviel Stunden kannst Du Fernsehen? Nonstop? Ohne Unterbrechung? Okay. Toilettengang ist erlaubt. Essen und Trinken zwischendurch auch. Aber schnarchen nicht. Und schlafen erst schon mal gar nicht. 86 Stunden. Sechs Minuten und 5 Sekunden vielleicht?

    von - am 09 Feb 2012


« Neuere Posts

Eigene Inhalte auf Konsumwatch.de werden unter einer Creative Commons Lizenz (cc-by - Namensnennung) veröffentlicht.

Konsumwatch.de - Verbraucher beißen zurück! - Impressum